Ablauf

Nach einer gründlichen Voruntersuchung Ihrer beiden Augen sowie einer persönlichen Beratung durch das ALZ-Team, erfolgt einige Tage später die ambulante Behandlung. Ihr großer Tag wartet auf Sie, der Ihnen endlich (wieder) zu dem so erstrebenswerten Lebensgefühl verhilft: Scharf Sehen OHNE Brille dank Lasik!

Zu Beginn der Augenlaserbehandlung liegen Sie als unser/e Patient/in auf einer bequemen Liege und Sie erhalten betäubende Augentropfen, welche die anschließende Lasik für Sie völlig schmerzfrei macht. Sobald die Augentropfen zu wirken beginnen, werden Ihre Augenwimpern und Lider – nach einer gründlichen Desinfektion – vorsichtig abgeklebt.Nun kommt ein sogenannter “Lidhalter“, welcher Ihre beiden Augenlider auseinander hält, zum Einsatz, sodass die Hornhaut und Ihr Auge gründlich mit einer sterilen Kochsalzlösung gespült werden kann. Im Anschluss daran wird der sogenannte “Eye-Tracker“, eine Art aktives Blick-Nachfolge-System, justiert, sodass die Zentrierung des Lasers gewährleistet ist. Sobald diese Justierung erfolgreich abgeschlossen ist, wird ein Saugring sowie das “Mikrokeratom“, welches eine Art medizinischen Präzisionshobel darstellt, aufgesetzt. Für etwa 15 Sekunden wird jetzt eine dünne Hornhautlamelle mit dem Präzisionshobel sensibel gebildet, wobei es für diesen kurzen Zeitraum an dem behandelten Auge komplett dunkel wird. Sie müssen keine Angst haben, denn das erfahrene ALZ-Team kümmert sich professionell und einfühlsam um Sie als unsere/n Patient/in, sodass bereits kurz nach dieser Dunkelphase von Ihnen ein grüner, mittig platzierter Leuchtpunkt (wieder) erfolgreich fokussiert werden kann.

eye5Darauf basierend wird Ihr Hornhautdeckelchen, der sogenannte “Flap“, nun vorsichtig umgeklappt und die eigentliche Augenlaserbehandlung kann beginnen. Während der gesamten Lasik wird Ihr Auge von unserem äußerst erfahrenen ALZ-Team mittels eines Operationsmikroskops überwacht. Nach dem Lasern, was nur Sekunden dauert sowie sehr sicher und völlig schmerzfrei für Sie ist, wird Ihr Hornhautdeckelchen (Flap) nochmals gründlich mit der Kochsalzlösung gespült bevor es abschließend behutsam in seine Ausgangsstellung zurückgeklappt wird. Da die ursprüngliche Position des Hornhautdeckelchens zu Beginn der Behandlung durch das ALZ-Team exakt markiert worden war, ist ein äußerst präzises Zurückklappen des “Flaps“ garantiert. Nach einer kurzen Wartezeit von ungefähr 2 Minuten ist das Hornhautdeckelchen bereits fest verklebt, sodass der Lasikbehandlung Ihres zweiten Auges nichts mehr im Wege steht.

Zusammenfassend betrachtet, dauert die Behandlung für Ihre beiden Augen zwischen 20 bis 30 Minuten, wobei die reine Laserzeit mit unserem Excimer-Laser der neuesten Generation gerade einmal nur 15 – 30 Sekunden in Anspruch nimmt. Bei einer Lasik werden fast immer beide Ihrer Augen in einer Sitzung nacheinander behandelt.

Bereits seit 1994 kümmert sich das Augen Laser Zentrum (ALZ) in Augsburg, welches das erste in ganz Schwaben war, um Sie und das Wohlbefinden Ihrer Augen vor Ort.

Wann sehen wir uns?

Ihr ALZ-Team